01.12.2022 | Hybrid-Seminar „Holzfenster“

Beitrag veröffentlicht am

Titelbild Holzfenster 2022

Einladung

Holzfenster und Holz-Alu-Fenster sind fester Bestanteil einer nachhaltigen Baukultur und erfüllen in besonderem Maße die Anforderungen an das klimaschonende und kreislaufgerechte Bauen. Sie zeichnen sich durch ein gesundes Raumklima und Behaglichkeit aus.

Als maßgefertigte High-Tech-Produkte bieten Holz- und Holz-Alu-Fenster ein hohes Maß an architektonischer Gestaltungsfreiheit. Ästhetik und Funktionalität können individuell und optimal aufeinander abgestimmt werden – sei es beim Neubau oder der Modernisierung von Wohnbauten und öffentlichen Gebäuden, im modernen Objektbau oder im Bereich des Denkmalschutzes.

Das Seminar behandelt in einem ganzheitlichen Ansatz die aktuellen Technologien und Trends im Bereich der Holz- und Holz-Alu-Fenster. Baufachleute informieren über deren Konstruktion und Qualitätsmerkmale, die Umsetzung der fachgerechten Planung und Ausführung sowie den Einsatz von innovativen Montagesystemen. Zudem wird anhand von Praxisbeispielen die Modernisierung von größeren Objekten mit Holz- und Holz-Alu-Fenstern vorgestellt.

Die Wissensvermittlung durch die Fachreferenten erfolgt im engen Dialog mit den Teilnehmenden des Seminars und wird durch Demos am Trainingsahaus im Holzbaupavillon des Zentrum HOLZ begleitet. Das Seminar bietet die Gelegenheit zum gegenseitigen fachlichen Austausch.

Die Teilnahme am Hybrid-Seminar kann sowohl online als auch in Präsenz im Zentrum HOLZ in Olsberg erfolgen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, am Hybrid-Seminar „Holzfenster“ teilzunehmen.

Die Anerkennung der Veranstaltung als Fortbildungsmaßnahme ist bei der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW beantragt.

Moderation: Martin Schwarz, Wald und Holz NRW

8:30 Uhr
Öffnung des virtuellen Raumes

9:00 Uhr
Begrüßung
Eduard Appelhans, Bundesverband ProHolzfenster e.V.

9:05 Uhr
Nachhaltig: Holzverwendung im Bauwesen
Martin Schwarz, Wald und Holz NRW

9:15 Uhr
Aufbau und Konstruktion von Holz- und Holz-Alu-Fenstern
Dipl.-Ing. Architekt Rainer Rutsch, Bundesverband ProHolzfenster e.V.

10:10 Uhr
Pause

10.25 Uhr
Modernisierung: Fachgerechte Planung und Ausführung der Montage von Holzfenstern in Bestandsgebäuden
Eike Gehrts, Sachverständigenbüro Alexander Dupp und Kollegen

11:20 Uhr
Praxisbeispiel: Energetische Modernisierung Kreishaus Detmold
Dipl.-Ing. Architekt Uwe Schulte, Kreis Lippe

12:05 Uhr
Mittagspause

12:50 Uhr
DEMO: Zweistufiger Einbau von Fenstern und Türen mit Vorab-Montagezargen
Dirk Sommer, hilzinger Holding GmbH

13:45 Uhr
Pause

14:00 Uhr
Denkmalschutz und Modernisierung: Raiffeisenhaus in Kiel und Alte Post in Gießen
Stefan Appelhans, Sorpetaler Fensterbau GmbH

14:45 Uhr
„Einfach Bauen: Holzfenster“
Dipl.-Ing. Architektin Judith Resch, Architekturwerkraum

15:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Anmeldung zum Hybrid-Seminar

Für Ihre Teilnahme am Seminar benötigen Sie lediglich eine stabile Internetverbindung und einen PC/Mac oder auch ein mobiles Endgerät (Smartphone/ Tablet). Fragen an die anwesenden Referierenden können mit der eingebauten Funktion „Fragen und Antworten“ gestellt werden. Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie nach Anmeldung.

Veranstaltungsort
Zentrum HOLZ
Carlsauestraße 91a
59939 Olsberg/Steinhelle

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Bahnhof in Olsberg ca. 5 km entfernt. Ab Bahnhof Olsberg mit den Buslinien S30 oder 356 bis zur Haltestelle „Steinhelle“.

Mit dem PKW
Direkt an der B 480 Richtung Winterberg in Olsberg/Steinhelle.

In Zusammenarbeit mit


Titelbild: Modernisierung des Walddörfer-Gymnasiums in Hamburg / Bildquelle: Tischlerei Bauer